Die schönste Art, sich fit zu halten: Tanzen - Tanzen macht glücklich

Zurück zur alten Schule: Die Tanzfläche ersetzt jedes Fitness-Studio
Darf ich bitten? - Tanzen stärkt Körper, Geist und Seele

Salsa, Samba, Tango - lateinamerikanische Paartänze finden in deutschen Tanzschulen und auf der Tanzfläche immer mehr Anhänger. Aber auch andere Standardtänze wie Foxtrott, Walzer und Cha-Cha-Cha erfreuen sich großer Beliebtheit. Denn Tanzen macht Spaß und ist ein entspannender Ausgleich zum stressigen Alltag. Außerdem trainiert es Ausdauer, Koordination, Konzentration und die Beweglichkeit des Körpers.

Gemeinsamkeit erleben

Paartanz fördert die Zweisamkeit wie kaum eine andere Sportart. Paare, die im beruflichen Alltag nur wenig Zeit füreinander finden, können das Tanzen gemeinsam erleben. Für Alleinstehende bieten Tanzschulen spezielle Single-Tanzkurse an, die sich nicht nur zum Erlernen von Tanzschritten eignen. Tanzen ist eine gute Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen und Freundschaften über das Tanzen hinaus zu schließen. In einer Gruppe macht es besonders viel Spaß, die Schritte und Figuren auch außerhalb der Tanzschule aufs Parkett zu zaubern.

Im Rausch der Musik

Die Musik spielt beim Tanzen eine zentrale Rolle. Sie gibt den Rhythmus, das Tempo und oft auch die Art des Tanzes vor. Sie schlägt sich aber auch direkt auf den Tänzer nieder. So haben zum Beispiel schnelle Stücke einen anregenden Effekt und können sogar die Leistungsfähigkeit des Tänzers erhöhen. Ruhige und fließende Stücke tragen zur Entspannung bei. Musik wirkt direkt auf das limbische System im Gehirn ein, das für die Gefühle zuständig ist.



heartbooker.de - Erfolgreiche Partnersuche für Singles ab 30 bis weit über 50

Österreich : heartbooker.at        Schweiz : heartbooker.ch

Training für den ganzen Körper

Paartanz wird als Sport oft unterschätzt. Dabei kann man pro Stunde je nach Tempo und Intensität zwischen 300 und 500 Kalorien verbrennen, was vergleichbar mit Schwimmen oder Radfahren ist. Wer es über den Grundkurs hinaus schafft, sich für das Tanzen zu begeistern, wird schnell mit abwechslungsreichen Choreografien belohnt. Die Drehungen und Schrittkombinationen fördern die Balance. Zusätzlich werden neben der gesamten Beinmuskulatur auch Arme und Schultern sowie Bauch, Hüften und Po trainiert. Wer regelmäßig tanzt, kann sich bald über eine verbesserte Muskelspannung in diesen Bereichen freuen. Dadurch verbessert sich die eigene Haltung - und man wirkt Rückenschmerzen und Blasenschwäche entgegen.

Im Gegensatz zu vielen Sportarten belasten die meisten Tanzformen die Gelenke kaum. Die fließenden, rhythmischen Bewegungen regen die Gelenke stattdessen an, Gelenkflüssigkeit zu produzieren. So werden sie mit der Zeit wieder geschmeidiger und beweglicher. Tanzen stärkt außerdem Herz und Kreislauf und verbessert die Sauerstoffversorgung des Körpers.

heartbooker.de Partnersuche für Singles von 30 bis über 60
Heartbooker ist eine Online-Partnervermittlung, die Leute mit zueinander passenden Charaktereigenschaften vereint. Durch die Spezialisierung auf Partnersuchende von 30 bis über 60 bietet Heartbooker den Mitgliedern ein seriöses und angenehmes Suchumfeld mit einer hohen Erfolgsrate bei der Partnersuche.

Österreich : heartbooker.at        Schweiz : heartbooker.ch

Wer regelmäßig das Tanzbein schwingt, wird mit einem deutlich verbesserten Körpergefühl, besserem Koordinationsvermögen und besserer Körperbeherrschung belohnt.

Tanzen hält geistig fit

Wer regelmäßig tanzen geht oder einen Tanzkurs belegt, tut nicht nur seinem Körper etwas Gutes: Auch das Gehirn profitiert. Davon geht zumindest die Deutsche Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie aus. Studien haben gezeigt, dass Tanzen wie auch andere rhythmische Bewegungsübungen den altersbedingten Abbau geistiger Fähigkeiten aufhalten oder verlangsamen kann. Dank der Bewegungsabläufe und Schrittkombinationen, die zunächst erlernt und anschließend umgesetzt werden müssen, ist Paartanz ein effektives Gehirnjogging.

Bewegung hellt die Stimmung auf

Seit einiger Zeit ist bekannt, dass regelmäßige körperliche Bewegung ein gutes Mittel ist, depressiven Verstimmungen und sogar Depressionen vorzubeugen. Das gilt ganz besonders für das Tanzen: Hier profitiert man sogar dreifach, denn man bewegt sich nicht nur, sondern ist auch regelmäßig im Kontakt mit anderen Menschen, außerdem wirkt sich auch die Musik positiv auf unseren Stimmungshaushalt aus. Tanzen stärkt das Selbstbewusstsein und verbessert die allgemeine Zufriedenheit.

Tanzen macht glücklich

1. Tanzen setzt Glückshormone frei.
2. Tanzen löst Verspannungen und baut Stress ab.
3. Tanzen fördert die Kommunikation zwischen Menschen.
4. Tanzen verbessert das Körpergefühl.
5. Tanzen regt den Kreislauf an und bringt den Körper in Schwung.
6. Tanzen ist Gehirnjogging.



50plus-treff.de - Deutschlands Community für Partnersuche und Freundschaft für die Generation 50plus!

Spaß macht, was gefällt

Bei den Standardtänzen stehen zahlreiche Varianten zur Auswahl. Egal ob klassisch oder Latein, bei der Wahl des Tanzstils kommt es einzig auf die eigenen Vorlieben und natürlich die des Partners an. Schließlich ist Tanzen ein gemeinsames Vergnügen.

Salsa ist der Trend unter den Paartänzen. Die Salsa kommt ursprünglich aus Lateinamerika; mittlerweile finden überall in Deutschland regelmäßig Salsa-Kurse und -Partys statt. Die fließenden Bewegungen des Tanzes kommen vor allem aus der Hüfte, was den Körper geschmeidig und sexy aussehen lässt.

Tango Argentino ist ein sehr sinnlicher und erotischer Tanz. Tango Argentino zu tanzen ist sehr anspruchsvoll. Die Frau muss sich dem Mann völlig unterordnen und auf seine Zeichen mit ihren Bewegungen eingehen. Das erfordert einige Übung. Der Tango Argentino entschädigt dafür aber mit einer einzigartigen Nähe zum Tanzpartner.

Foxtrott ist der aktuelle Tanz des Jahres 2012. Er ist auch von weniger talentierten Tänzern schnell erlernbar und erspart demotivierendes Auf-die-Füße-Treten. Damit ist er bei jeder Gelegenheit einsetzbar.

50plus-treff.de 50plus-Treff - Gemeinsam das Leben geniessen
Der 50plus-Treff ist ein Portal für Partnersuche, Freundschaft und Freizeitgestaltung, das auf die Generation 50plus und Senioren ausgerichtet ist. Das Portal hat sich zu einem aktiven Netzwerk von über 100.000 Mitgliedern entwickelt, die sich in Themenforen und Regionalgruppen austauschen und vernetzen.

Tanzen als Gruppenerlebnis

Paartanz ist nicht die einzige Art zu tanzen. Fast alle Kulturen haben gemeinschaftliche Tanzformen entwickelt - von dem etwas angestaubten Image, das sogenannter Volkstanz in Deutschland hat, sollte man sich nicht abschrecken lassen. Schließlich ist auch die brasilianische Samba ein volkstümlicher Gruppentanz. Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich in Deutschland US-amerikanische Tänze wie Square Dance oder Line Dance. Hier führen die Tänzer in der Gruppe auf der Tanzfläche zum Teil sehr komplexe Schritt- und Bewegungskombinationen aus, ohne dass akrobatisches Können gefragt ist. Wer sich für diese Art Tanz interessiert, findet oft bei lokalen Tanz- und Sportvereinen oder in den Volkshochschulen ein interessantes Angebot.

Es interessiert keinen, ob Du gut tanzen kannst. Steh einfach auf und tanze!


Hier alles zum Thema Tanzen bei Amazon

Hier finden Sie Ihren Traumpartner

Hier zur Seite Tanzlokale

Hier zur Seite Tanzschulen

Der Tanzgroschen : Früher Pflicht - Hier eine freiwillige Spende

Weiteres zum Thema finden Sie hier über die benutzerdefinierte Suche:

Benutzerdefinierte Suche



Die Seite Tanzen hält fit auf Facebook teilen
Tanzen hält fit
Tanzab30.de bei Facebook
Der Webmaster Ralph Kästner bei Facebook - Freunde herzlich willkommen !



HIER Tickets im bundesweiten Vorverkauf bei Konzerkasse.de

Andrea Berg 2016 / 2017 | Scorpions 2016 | Beatrice Egli 2016 | Udo Lindenberg 2016 | Vicky Leandros 2016 | Heino 2015 | Howard Carpendale 2015 / 2016 | Sarah Connor 2016 | Hansi Hinterseer 2016 | Semino Rossi 2016 | Fantasy 2016 | Peter Kraus 2016 | Florian Silbereisen 2016 ... ... ...



Let's Dance
Das Tanzalbum 2014



Let's Dance
Das Tanzalbum 2013



Zumba Fitness Dance Party
Die offizielle Zumba Fitness Musik

Ihre Musik hier bei Amazon :
Andrea Berg
Andreas Gabalier
Barbra Streisand
Britney Spears
Claudia Jung
Die Amigos
Die Flippers
Die Paldauer
DJ Ötzi
Fantasy
France Gall
Freddy Quinn
Hans Albers
Hansi Hinterseer
Heintje
Helene Fischer
Herbert Grönemeyer
Höhner
Howard Carpendale
Ich + Ich
Jürgen Drews
Karat
Kastelruther Spatzen
Kristina Bach
Madonna
Marianne Rosenberg
Matthias Reim
Michael Bolton
Michael Wendler
Michelle
Mireille Mathieu
Modern Talking
Nicole
Nik P.
Nockalm Quintett
Peter Alexander
Peter Maffay
Pink
Roland Kaiser
Roxette
Roy Black
Semino Rossi
Shakira
Silbermond
Thomas Anders
Udo Jürgens
Unheilig
Ute Freudenberg
Uwe Busse
Vicky Leandros
Whitney Houston
Wolfgang Petry



bildkontakte.de - Single sein war gestern. Hier beginnt Deine Liebesgeschichte.
bildkontakte.at      bildkontakte.ch







facebook.com/groups/Tanzab30





aiqum.de - Sie wollen es endlich schaffen abzunehmen? Dann schauen Sie mal bei AIQUM vorbei.
Dort können Sie gemeinsam mit Fachleuten Ihren Diät- und Trainingsplan aufstellen.
Eine ständig wachsende Community unterstützt Sie bei Ihren Zielen.



Tanz ab 30 bis 65+ - Tanz und Unterhaltung für Damen und Herren im besten Alter
Manuell gepflegte Internet-Präsentation kultivierter Tanz-Locations
Kästner & Partner - Webdesign | Suchmaschinenoptimierung | Internet-Marketing
Verantwortlich für die Internet-Präsentation: Herr Ralph Kästner f | Holsteinstraße 37 | 04317 Leipzig
Telefon: 01577-1886163 | Telefax: 0341-3318795 | ralph.kaestner@web.de
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.) DE259056763
Gerichtsstand: Amtsgericht Leipzig
   OK-11.09.2016
Tanz Party Spaß Unterhaltung
für Erwachsene bei Google
!!!

zur Startseite Tanz ab 30 bis 65+      Partner-Link →
SKZ008974651090